Zur MathePrisma-Startseite
Zur MathePrisma-Startseite  


MathePrisma (Hintergründe 8 did. Fragen & Antworten )
 

 
 
 
Wer ist beteiligt?

MathePrisma ist ein gemeinsames Projekt der Arbeitsgruppen Didaktik und Angewandte Informatik im Fachbereich C / Mathematik. Wenn Sie unsere Arbeit durch Kritik, Anregungen oder als Autoren bereichern wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Wem wollen wir etwas über Mathematik vermitteln?

In erster Linie richtet sich das Projekt an Schüler und Schülerinnen ab der Jahrgangsstufe 11 sowie Studenten und Studentinnen. Teile der Module sind durchaus auch für niedrigere Jahrgangstufen geeignet.

 

Was soll vermittelt werden?

MathePrisma enthält eine (stetig wachsende) Modulsammlung. Jedes Modul behandelt eine bestimmte mathematische Fragestellung wie z.B. das Vierfarbenproblem oder das Königsberger Brückenproblem. Anhand dieser Probleme werden verschiedene mathematische Methoden vorgestellt und direkt angewendet.

 

Wozu sollen die Module dienen?

Die Schülerinnen und Schüler sollen sowohl die Faszination als auch die Nützlichkeit der Mathematik (wieder)entdecken. Wir wollen zeigen, wie interessant und attraktiv dieses Fach sein kann.

 

Wie sollen die Inhalte vermittelt werden?

Anhand der jeweiligen Fragestellung werden Methoden und Arbeitsformen der Mathematik erläutert. Beispielsweise sind dies

  • Spielen mit dem Problem
  • Vorstellung mathematischer Werkzeuge und deren konkrete Anwendung
  • Entwicklung und Vergleich von Lösungsstrategien
Durch interaktive Elemente bieten die Module die Möglichkeit, sich spielerisch mit den Problemstellungen und Lösungswegen vertraut zu machen sowie Lernerfolge selbst zu überprüfen. Viele graphische Darstellungen, amüsante Randbemerkungen und historische Notizen lockern den Hauptstrang eines Moduls auf.

 

Wann und wie lange können die Module eingesetzt werden?

Die Themen der Module sind lehrplanunabhängig. Sie eignen sich einerseits zum Selbststudium. Die anspruchsvolleren Teile der Module können im Rahmen von AG's oder Projektwochen unter Anleitung der betreuenden Lehrer bearbeitet werden. Einige der kürzeren Module lassen sich vom Zeitaufwand auch in eine Einzel- oder Doppelstunde integrieren.

 

Wo können die Module eingesetzt werden?

MathePrisma ist online unter http://www.MathePrisma.uni-wuppertal.de erreichbar. Eine Offline-Version der einzelnen Module ist frei verfügbar und kann von der o.a. Adresse heruntergeladen werden.

 

Womit können die Module eingesetzt werden?

Die MathePrisma-Module können mit den üblichen Browsern betrachtet werden. Wir empfehlen Browser-Versionen ab Netscape Navigator 4.04 und Internet-Explorer 4.01. Für interaktive Elemente benutzen wir JavaScript-Funktionen und Java Applets.