Zur MathePrisma-Startseite
Zur MathePrisma-Startseite  


MathePrisma (Hintergründe Newsletter)
 

 
     
     
zurück zum MathePrisma-Newsletter   Newsletter
    Redaktion:
  Karsten Blankenagel, Stefanie Krivsky
  MathePrisma@math.uni-wuppertal.de
    Mitteilung 1/2002, April 2002
 
 
+++ Neues Modul: Ableitungen
        "So wird man zum Blitz-Ableiter von Funktionen."

An zwei Beispielen - einem Kreis und einer Kurve - werden zunächst Tangenten motiviert. Der Übergang von Sekanten zu Tangenten wird geometrisch veranschaulicht. Entsprechend wird vom Differenzenquotienten zur Ableitung an einer Stelle und schließlich zur Ableitungsfunktion übergeleitet. Zum Schluss werden die Ableitungen von verschiedenen Funktionen vorgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.

+++ Neues Modul: Geradengleichungen
	"Gerade noch geschafft..."

Es werden die vier zentralen Themen von Geradengleichungen behandelt: - die Steigung einer Geraden - die Verschiebung von Geraden - die Nullstelle einer Geraden - Schnittpunkte zweier Geraden Motiviert wird das Thema anhand verschiedener Anwendungsbeispiele wie Steigungen von Straßen oder Handyverträgen. Weitere Informationen finden Sie hier.

+++ Neues Modul: Harmonische Schwingung
	"auf und nieder, immer wieder"

Im Zentrum des Moduls steht die Differentialgleichung der Harmonischen Schwingung. - Zuerst werden verschiedene physikalische Beispiele vorgestellt. - Anhand des Federpendels wird dann die Differentialgleichung hergeleitet. - Es folgen strukturelle Aussagen zum Lösungsraum (Superposition, Fundamentalsystem, Anfangswertproblem). Die Aussagen werden experimentell und theoretisch gewonnen. - Anschließend werden sämtliche Lösungen der homogenen Gleichung in Abhängigkeit von den Koeffizienten bestimmt. - Abschließend wird das Phänomen der Resonanz behandelt. Weitere Informationen finden Sie hier.

+++ MathePrisma bei Wissenschaft populär
	Bei dem vom Solinger Tageblatt, Remscheider General-Anzeiger 
	und der Uni Wuppertal veranstalteten Vortragsprogramm "Wissenschaft
	populär" ist dieses Jahr auch MathePrisma vertreten.
	Weitere Informationen finden Sie hier bzw. hier.