Zur MathePrisma-Startseite
Zur MathePrisma-Startseite  


MathePrisma (Hintergründe Newsletter)
 

 
     
     
zurück zum MathePrisma-Newsletter   Newsletter
    Redaktion:
  Karsten Blankenagel, Ulrich Schwebinghaus
  MathePrisma@math.uni-wuppertal.de
    Mitteilung 1/2012, April 2012
 
 
+++ Java 7
	Alle Module und teachTool wurden überarbeitet und für Java 7 angepasst.
+++ Neues Modul: Conway's Game of Life
	"In der Regel überleben"
	Conway's Game of Life ist kein Spiel im herkömmlichen Sinne,
	auch wenn es der Mathematiker John Horton Conway, der es 1970 erfunden hat,
	so bezeichnet. Life kann man wie Solitär als Einzelspieler auf
	einem schachförmigen Spielbrett oder mit einem Computerprogramm ausführen.
	Es gehört zur Klasse der Zellulären Automaten, bei denen sich
	gesetzte Startmuster aus sich als lebendig vorgestellten Zellen nach
	festgelegten Entwicklungsregeln verändern. Dabei kann es zu einem "Aussterben"
	kommen, aber häufig auch zur Entwicklung neuer interessanter Muster.
	Die Muster kann man bestimmten Arten wie Stillleben, Oszillatoren,
	Raumschiffen, u.a. zuordnen.
	Der Reiz besteht darin, die Entwicklung dieser Kunstwelt mit ihren "Lebewesen"
	zu betrachten und ihre Gesetzmäßigkeiten zu beschreiben. Manches erscheint
	als Parallele einer wirklichen physikalischen Welt.
	Weitere Informationen finden Sie hier.
+++ Neues Modul: Standortoptimierung
	"Hier geht's zur Pole-Position"
	In diesem Modul werden Median - Standortprobleme mit euklidischer Entfernung
	zunächst anschaulich mit Hilfe geometrischer Lösungsverfahren behandelt.
	Im weiteren Verlauf werden die Probleme komplexer, die Gewichtungen
	der einzelnen Standorte gewinnen an Bedeutung, so dass Lösungen nur noch
	näherungsweise über Iterationsverfahren möglich sind.
	Schließlich wird das physikalische Modell von Pierre Varignon als
	Lösungs- / Erklärungsansatz vorgestellt.
	Weitere Informationen finden Sie hier.