Zur MathePrisma-Startseite
Zur MathePrisma-Startseite  


MathePrisma (Hintergründe Newsletter)
 

 
     
     
zurück zum MathePrisma-Newsletter   Newsletter
    Redaktion:
  Benedikt Grosser, Stefanie Krivsky
  MathePrisma@math.uni-wuppertal.de
    Mitteilung 3/2000, Juli 2000
 
 
+++ Neues Modul: Die Zahl Pi
	"Wenn Kreise quadratischer wären,
	wäre alles viel ... langweiliger."
	Verschiedene Approximationsverfahren zur
	Berechnung von Pi.
	Pi wird als als Proportionalitätskonstante von
	Kreisumfang und Durchmesser bzw. von Kreisfläche 
	und Radius^2 definiert.
	Folgende Näherungsverfahren zeigen, wie Pi am
	Einheitskreis approximativ berechnet werden kann: 
     	* Approximation durch Ober- und Untersummen 
     	* Approximation durch regelmäße Vielecke 
     	* Approximation durch Punkte 
     	* Approximation durch Zufallsprozesse 
	Comics, Gedichte und ein Abfragespiel der
	Nachkommastellen lockern das Thema auf. 
	Weitere Informationen finden Sie hier.
+++ Neues Modul: Dynamisches Programmieren
	"kürzer geht's nicht: optimierte Wege im Lager"
	Dynamisches Programmieren ist ein algorithmisches
	Prinzip, das zur Lösung bestimmter
	Optimierungsaufgaben herangezogen werden kann. 
	Ausgehend von dem Aufhänger "Optimiere die Weglänge
	bei der Durchfahrt durch ein Warenlager" wird das 
	Prinzip allgemein beschrieben und auf die konkrete
	Aufgabenstellung mittels interaktiver Applets
	angewendet. 
	Weitere Informationen finden Sie hier.
+++ Neu: Umfragebogen
        Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und helfen  
        Sie uns MathePrisma noch "Kunden-orientierter"  
        zu entwickeln, indem Sie unseren Fragebogen ausfüllen:
	Weitere Informationen finden Sie hier.
+++ Termine:
	Vom 22. bis zum 24. September 2000 findet in Soest 
	die 18. Tagung des Arbeitskreis 
	"Mathematikunterricht und Informatik" statt.
	Weitere Informationen finden Sie hier.
	"Mathe ist Top" - unter diesem Motto lädt die
	Gerhard-Mercator-Universität Duisburg
	vom 25. bis zum 27. September 2000 zum
    	DMV-Initiativkongress (WMY 2000, 
	World Mathematical Year 2000) ein.
	Weitere Informationen finden Sie hier.
+++ MathePrisma auch auf Papier gedruckt:
	Erste Reflektionen zu MathePrisma finden Sie in dem Artikel 
	"MathePrisma - Erfahrungen mit einem Multimedia-Projekt
        zur Mathematik für die Schule" in dem Buch
	"Mathematikdidaktik aus Begeisterung für die Mathematik" 
	herausgegeben von Jürgen Blankenagel und Wolfgang Spiegel 
	als Festschrift für Harald Scheid im Klett-Verlag 2000 
 	(ISBN 3-12-983380-3).
+++ MathePrisma auch im Urlaub:
	Im WMY2000 sind die MathePrisma-Poster 
	von Juni bis Juli auf den Fenstern der 
	Metro in Barcelona zu sehen. 
	Weitere Informationen finden Sie hier.
	Aus Dänemark können Sie Postkarten mit 
	MathePrisma-Motiven schicken.
	Weitere Informationen finden Sie hier.